Die Pause war nötig! Die Probenteilnahme hatte in den letzten Wochen stark abgenommen. Lag es am Wetter, an den vielen Urlaubern oder waren wir alle etwas müde?

Nach den Sommerferien startet nun das neue Projekt auf das wir uns sehr freuen können. Bei der letzten Probe haben wir uns mit großer Mehrheit für Jazz und lateinamerkikanische Rythmen entschieden. Nicht zuletzt unsere Chorleiterin ist begeistert. Zur Wahl stand auch das Oratorium ADAM von Gregor Linßen. Aber wieder einmal haben wir uns für das entschieden, was unseren Chor ausmacht: in Gemeinschaft neues wagen und neue Wege gehen. Unser Konzert ist für das Frühjar 2019 avisiert. Ein Probenwochenende im Januar wird das Projekt abrunden.  Interessierte und Projektsänger sind herzlich willkommen!

Näheres und erste Eindrücke bei der ersten Probe am Mittwoch, den 29.08.2018 um 20 Uhr im Pfarrheim Dürscheid.

 

Unser Aufführungsort, die Kirche St. Erpho lag etwas außerhalb vom innerstädtischen Geschehen, daher fanden nicht viele Zuhörer dort hin. Aber trotzdem waren alle begeistert. Eine tolle Stimmung! Durch das hervorragende Dirigat unserer Katorin fühlten sich alle sicher und konnten den Auftritt auch genießen. Herzlichen Dank an die Instrumentalisten und die Mitsänger vom Chor Olpe.

Ein besonderes Erlebnis, das uns lange in Erinnerung bleiben wird.

Mehr Bilder für angemeldete Chormitglieder auf "unsere Fotos"!

KCD beim Katholikentag

Die Proben für die Messe des Friedens von Reimund Hess haben begonnen. Für angemeldete Mitglieder sind die Noten hier über den Button "unsere Noten" einsehbar.

aus Gloria:

Ehre dir, Gott in der Nähe.... Durch dich lass uns Frieden finden, wo Hass unsre Herzen entstellt. Frieden erhoffen die Völker in dieser friedlosen Zeit. Sie sehnen sich nach Versöhnung, dem Ende von Kriegen und Leid.

02. April 2018, 11:15 Uhr - Ostermontag
Kirche St. Nikolaus Dürscheid

11. Mai 2018, 14:30 Uhr - Freitag nach Christi Himmelfahrt
Kirche St. Erpho Münster - Katholikentag

 

 

Am Ostermontag haben wir mit dazu beigetragen, den Mühlstein von Martin Flossbach ins Rollen zu bringen. Der Gottesdienst war sehr gut besucht und unser thematisch passender Beitrag mit der Messe des Friedens, unterstützt von Bläsern des Kürtener Blasorchesters war genau das Richtige. Damit haben auch wir unseren eigenen kleinen Katholikentags-Stein ins Rollen gebracht. Nur noch ein wenig Feinschliff an den letzten Stücken und das Gesamtwerk sitzt. Die Spannung steigt und alle Teilnehmer freuen sich auf das besondere Event.

Beitrag  in der Lokalzeit hier - leider ohne unsere Musik

Interview mit Willi Broich im Domradio hier -  mit einem Hinweis auf unsere Chorarbeit

https://stoning-roll.com/

www.katholiketag.de

Fotos folgen!

 

Nach der Begrüßung des ersten Vorsitzenden Thomas Wiemker, dem Jahresrückblick der Schriftführerin Christel Jebing und dem Grußwort des Präses Willi Broich war der Chor gespannt auf das erste Résumé der neuen Chorleiterin Irmhild Abshoff und den Ausblick auf das Jahr 2018.

Ein Höhepunkt wird der Auftritt beim Katholikentag in Münster sein, wo die "Messe des Friedens" von Hess aufgeführt wird. Wer dort nicht dabei sein kann, wird sich auf Ostermontag freuen, denn dann wird das Werk in Dürscheid in der Messe erklingen.

Nach den Sommerferien werden die Proben für ein besonderes Werk beginnen, welches im Jubiläumsjahr 2019 aufgeführt werden soll. (140 Jahr KCD!) Ins Auge gefasst wurde das Oratorium "ADAM", welches von dem Komponisten Gregor Linßen stammt, der auch "Petrus und der Hahn" geschrieben hat. An die Aufführung des Kirchenchores Dürscheid werden sich noch viele Kürtener erinnern.

Zum x-ten Mal wiedergewählt wurden der 2. Vorsitzende Josef Verhoeven und die Schriftführerin Christel Jebing. Der gesamte Vorstand arbeitet nun seit vielen Jahren in unveränderter Zusammensetzung.

Der Chor besteht weiterhin aus mehr als 50 Sängerinnen und Sängern. Zur Einstudierung des neuen Werkes nach den Sommerferien 2018 oder früher sind neue Mitglieder und Projektsänger/-innen herzlich willkommen.

Termine

29 Aug 2018
19:55 - 21:30
erste Probe nach den Ferien